Allgemein

Steuertipp: Energetische Sanierungsmaßnahmen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie energetische Sanierungsmaßnahmen wie z.B. Fenster, Dämmung von Wänden / Dach, sowie die Planungs- und Baubegleitungskosten (z.B. Energieberater) steuerlich geltend machen. Voraussetzung ist unter anderem die Eigennutzung des Gebäudes und dass die Sanierungsarbeiten von einem zertifizierten Fachhandwerker durchgeführt und bescheinigt werden müssen. Die steuerliche Absetzung erfolgt dann über 3 Jahre. Für …

Steuertipp: Energetische Sanierungsmaßnahmen Weiterlesen »

Steuertipps 2020

Steuertipp – Kurzarbeitergeld Wer in diesem Jahr mehr als 410 Euro Kurzarbeitergeld bezogen hat – bei vielen Arbeitnehmern in 2020 bedingt durch die Corona-Krise – muss eine Steuererklärung abgeben. In den meisten Fällen wird dies zu einer Steuererstattung führen. Das Kurzarbeitergeld selbst ist steuerfrei, erhöht aber wie bei anderen Lohnersatzleistungen (z.B. Elterngeld) den Steuersatz für …

Steuertipps 2020 Weiterlesen »

Steuerklasse IV-Faktorverfahren

Sind beide Ehegatten berufstätig und leben nicht dauernd getrennt, so können sie beim Lohnsteuerabzug wählen, ob sie beide in Steuerklasse IV veranlagt werden möchten oder in der Steuerklassenkombination III/V. Bei der Steuerklassenkombination III/V kann es mit Veranlagung zur Einkommensteuer zu Nachzahlungen kommen. Vorteil Faktor IV-Verfahren: Seit 2010 bieten die Finanzämter die Möglichkeit, dass beim jeweiligen …

Steuerklasse IV-Faktorverfahren Weiterlesen »

Abgabe Steuererklärung

Grundsätzlich muss eine Steuererklärung bis zum 31.7. des Veranlagungsjahres folgenden Jahres eingereicht werden. Steuerberater erhalten jedoch grundsätzlich eine Fristverlängerung bis zum 28.02. des Veranlagungsjahres folgenden übernächsten Jahres.

Studienkosten

Studienkosten bei Studenten und ehemaligen Studenten Studienkosten sind als vorweggenommene Werbungskosten anzusetzen bei: abgeschlossener Berufsausbildung berufsbegleitendem Studium Zweitstudium (auch Masterstudium) Promotionsstudium Ein Erststudium direkt nach dem Abitur kann bei einer positiven noch ausstehenden Rechtssprechung ebenfalls als vorweggenommene Werbungskosten geltend gemacht werden. Der aus den vorweggenommenen Werbungskosten entstehende Verlustvortrag kann mit positiven Einkünften nach Abschluss des Studiums verrechnet …

Studienkosten Weiterlesen »

Vorauszahlung von Krankenkassenbeiträgen

Beiträge für die Basiskranken- und Pflegepflichtversicherung (Basisabsicherung) sind nach dem Abflussprinzip im Jahr der Zahlung unbegrenzt in voller Höhe als sonstige Vorsorgeaufwendungen absetzbar. Dabei spielt es keine Rolle, für welches Jahr die Beiträge gezahlt werden. Es gilt lediglich folgende Einschränkung: Beiträge für künftige Jahre sind im Zahlungsjahr abziehbar, soweit sie das 2,5-fache der für das …

Vorauszahlung von Krankenkassenbeiträgen Weiterlesen »

Steuer-Schnell-Erklärung und digitale Buchhaltung

Steuer-Schnell-Erklärung Auf Wunsch stellen wir Ihren Jahresabschluss innerhalb von 15 Werktagen und Ihre Einkommensteuererklärung innerhalb von 7 Werktagen fertig. Äußern Sie dies beim Vorgespräch und beantworten eventuell noch entstehende Rückfragen bis zum nächsten Werktag, so halten Sie Ihre fertige Steuererklärung bzw. Ihren Jahresabschluss in eineinhalb bzw. drei Wochen in Ihren Händen. Bitte beachten Sie, dass …

Steuer-Schnell-Erklärung und digitale Buchhaltung Weiterlesen »

Scroll to Top